Wir werden aktuell unterstützt von

Hier findest du aktuelle Informationen rund ums Vereinsleben und Berichte von den von uns besuchten Turnieren und sonstigen

Veranstaltungen.

 

Das war unser 2023

  *  *  *  *  *  *  *  *  *  *  *  *

Die Turniersaison 2023 ist erfolgreich beendet :-)

Unsere Neueinsteiger im THS haben sich gut geschlagen,

so dass wir im neuen Jahr sicherlich mit einer guten Mannschaft an den Start gehen können.  Auch im Obedience können wir Stolz auf unsere Mitglieder mit ihren haarigen Trainingspartnern sein. Und im Hoopers hat Mary unser Training mit eifrigen Mitstreitern ausgeweitet, die engagiert mit unsin die nächste Saison einsteigen möchten.

Die Turniere auf "unserer" SV-Anlage haben wir alles in allem gut gewuppt - vor, auf und hinter den Kulissen - mit Unterstützung von Familienmitgliedern und Freunden, Vielen Dank an euch!  

Die letzten Trainings haben wir bei Kälte und Matsch absolviert, da wurde es wieder Zeit für unseren Jahresabschluss in Form einer Weihnachtsfeier. Fast alle Mitglieder waren da und es war eine schöne, große, gemütliche Runde. Wir haben zurückgeblickt auf die schönen Momente, auch auf traurige Ereignisse und wir werden nach vorne schauen auf neue Herausforderungen.

Für die letzten Tage des Jahres wünsche ich allen eine besinnliche Advents- und Weihnachtszeit, kommt entspannt und gesund ins neue Jahr und ich freue mich auf ein Wiedersehen

auf der JHV am 23. Januar um 19:30h.

Bethina      *  *  *  *  *  *  *  *  *  *  *  *  *  *  *  *  *  *  *  *  *  *  *  *  *  *  *  *

 

LM Obedience bei uns

Am 4.11.23 waren wir zum wiederholten Male Ausrichter der Landes-meisterschaft Obedience unseres Landesverbandes Hessen/Rheinland-Pfalz.
Nach aufregenden Wochen der Vorbereitungen und intensiven Trainings durften wir Helma Spona als Leistungsrichterin begrüßen. Seit langem hatten wir endlich mal wieder volles Haus und kein einziger Startplatz blieb ungenutzt.
Mary und ich waren neben unseren Starts auch als Stewards tätig, aber als eingespieltes Team und dank Marys toller Vorbereitung konnte ich auch meinen eigenen Start mit Lotta genießen. Alle hatten Spaß an diesem Obediencetag. Die Rückmeldungen von Startern, Helfern und Schlachten-bummlern waren durchweg positiv.
Und auch die Leistungen der HSCler konnten sich sehen lassen. Vielen Dank noch mal an alle, die diesen Tag mit gestaltet haben. Ich freue mich auf die nächste Prüfung, die wir gemeinsam organisieren können.

Ani

THS goes Peter Gornik Cup

 

Am 29.10.23 reisten wir mit 6 Teilnehmern und 6 hochmotivierten Hunden nach Essen zum Peter Gomik Cup an.

Mein drittes Turnier als Neueinsteigerin! Unser Ziel eine Woche vorher war es, die Begleithundprüfung zu bestehen, damit wir in Essen den CSC laufen dürfen. Was soll ich sagen, wir sind ihn gelaufen… zwar mehr schlecht als recht, aber gelaufen. Mila war übermotiviert und ich nicht ganz bei der Sache. Ich verlor sie im Slalom und damit der Hund sich nicht langweilt, nahm sie schon mal Hindernisse, die noch nicht dran waren… Ach was soll’s, dabei sein ist alles.

Unser Laufschema zog sich durch den ganzen Tag, so dass auch der Dreikampf nicht konzentriert und sauber gelaufen wurde. Mila fand das Publikum sehr ansprechend und ist während des Hürdenlaufs mal eben dahin gelaufen, um „Hallo“ zu sagen. Nur durch unsere Schnelligkeit machten wir in meiner Altersklasse den nicht verdienten 1. Platz. Wie es auch sei, der Tag mit super lieben Menschen war toll, der Platz matschig, das Wetter kalt und zeitweise nass, das Essen lecker und Mila hat sich riesig über ihre Überraschungstasche mit Leckerlis und Leuchtball gefreut.

Manuela

24.09.2023: Mein erstes Obedienceturnier🐾🐕

Bei bestem Hundeturnierwetter gings am 24. September morgens los zur Hundesportgruppe RheinSieg. Konni mit Tobi und ich mit Bonny (für sie war es die Turnierpremiere 🎉). Ein kleines nettes Turnier und mit feiner Unterstützung von unserer Julia, die uns von Beginn an begleitet hat 💖.
Ich war neugierig, wie Bonny sich auf so einer Veranstaltung verhält und wie unser Trainingsstand ist (ich musste wegen meiner Knie-OP lange aussetzen und bin immer noch nicht ganz sicher im Gang, aber das wird).

Und ich bin echt stolz auf das kleine Monsterchen 🥰.
Sie hat sehr brav mitgearbeitet und die meisten Fehlerpunkte gingen unnötiger Weise auf mein Konto 😖 (Führerhilfen, unsaubere Grundstellung wenn ich sie aus dem Platz abhole und dass sie beim Reinkommen so wild herspringt...).


Leider war die Distanzkontrolle eine Null, aber ich habe den Verdacht, dass die Sonne die Hunde geblendet hat (da es dort einige Nuller gab).

Mithilfe des tollen Stewards Florian Steiner und einer netten Richterin Kirstin Niederstenschee, die anschließend noch hilfreiche Tips mitgegeben hat, konnten wir aber tatsächlich ein SG erreichen.


Konni und Tobi haben sich sogar ein V erarbeitet und dürfen jetzt in Klasse 1 starten. Das freut mich für die beiden sehr, da sie erst seit einem 3/4 Jahr in dieser Sportart zusammenarbeiten und so einige Baustellen hatten.
Im Anschluss wurde noch eine Begleithundeprüfung abgenommen und Ani mit Mia und Kerstin mit Werner dürfen jetzt ebenfalls in die Turniervorbereitungen gehen. Herzlichen Glückwunsch an dieser Stelle nochmal.


Einen großen Dank an alle Unterstützer und Trainer die uns da hin gebracht haben und weiter mit uns arbeiten wollen.

Eva

Mary und Clue bei der DVG Bundessiegerprüfung Hoopers

Trotz einem Jahr mit vielen Höhen und Tiefen, hatte sich das Team Mary mit Clue für die 1. Hoopers Bundessiegerprüfung in der Dog Sport Arena Hückelhoven qualifiziert.
Zum Einstieg gab es am 16.09.2023 ein Hoopers Open, bei dem die Beiden in Klasse H1 mit einem V0 (Fehlerfrei) und einem V5 (ein Fehler) einen tollen 2. Platz in der Gesamtwertung erlaufen konnten.
Am Sonntag dann die Bundessiegerprüfung mit einer Wahnsinnsstimmung. Jeder hat mit jedem mitgefiebert, es wurde gebangt und gejubelt, dass ergab zusammen mit der Halle und der Lautstärke keine einfache Atmosphäre für die teilnehmenden Hunde. Doch Clue hat abgeliefert und die Beiden konnten diesmal sogar beide Läufe in ihrer Klasse mit V0 beenden. Das wäre auf einem normalen Turnier der 1. Platz, allerdings werden im Fall der BSP bei Gleichstand, neben den Läufen aus derselben, auch die Vorqualifikationen für die Gesamtwertung herangezogen. Im Qualifikationszeitraum konnte Mary mit Clue 58 von möglichen 60 Punkten sammeln und kam damit auf Platz 2 in der Gesamtwertung und wurde Vizebundessieger Hoopers Klasse H1 2023.

Mary

THS-Turnier beim HSV am Tagebau Hambach

Am 09. September machte sich ein Teil unserer THS-Truppe auf den Weg nach Niederzier, um am kleinen aber feinen Turnier des HSV teilzunehmen. Unsere sportlichen Leistungen bei 33 Grad im Schatten unter Beweis zu stellen, war für alle eine anstrengende Angelegenheit, aber wir können zufrieden auf den Tag zurückblicken.

Manuela und Mila machten den Anfang. Für die beiden war es ihr erstes Turnier, das sie erfolgreich mit der souverän bestandenen Vorprüfung A am Morgen begannen.
Weiter ging es mit den Disziplinen VK und DK, hier konnte Konni mit Tobi einen schönen soliden Vierkampf zeigen und hat im Anschluss sogar direkt noch einen Dreikampf mit seiner Roshka drangehangen.
Dort wurde er von allen Mädels begleitet. 😉
Michaela und Emil mussten leider (nachdem sie immer sicherer wurden) auf der letzten Bahn abbrechen, weil Emil kurz gehumpelt hat, draußen war dann aber schon wieder alles okay.
Manuela und Mila haben auch ihren ersten Start im Dreikampf super gemeistert und konnten ihre Altersklasse gewinnen.
Und nachdem Hector im Hindernislauf noch sehr langsam und mit einigen Fehlern unterwegs war, dachte er sich im DK wohl, er probiert mal was Neues und lief komplett fehlerfrei, auch wir wurden mit einem ersten Platz (DK 2) belohnt.

 

Aufgrund der hohen Temperaturen haben wir zwischenzeitlich überlegt, unsere Starts zum Wohle der Hunde zurückzuziehen. Nachdem die aber vor dem letzten HL nicht mal gehechelt haben, während wir uns fragten, warum wir UNS das Ganze antun, wissen wir, woran wir zukünftig arbeiten müssen. 😉
Ganz vielen Dank - mal wieder - an Eva und Bethina für die Unterstützung, ohne euch geht´s nicht!

 

Julia

Unser THS Sommerturnier am 13.08.2023

Bei gut sommerlichem Wetter und bester Stimmung fand unser für unseren Verein „großes“ Vereinsturnier im THS statt. Fair und souverän gerichtet wurde von Ute Falkenrath und Andrea Hartmann. Vielen lieben Dank dafür!!!

Wir starteten mit dem bereits am Vortag sorgsam aufgebautem CSC und 4 fleißig laufenden Mannschaften, von denen sich das Team „Die Drei vom Niederrhein“ souverän durchsetzte. Jedoch die „Hürther Piraten 2.0“ belegten dahinter einen schönen 2. Platz mit 86,33sec. Gegen die amtierenden Deutschen Meister im CSC kann man auch mal "verlieren" 😉.

Danach ging es für die Läufer ins Gelände am Kalscheurer Weiher, unserer schon lange beliebten Laufstrecke: Eben, teils unter Bäumen, ohne Asphalt, gut ausgeschildert und mit zuverlässigen Streckenposten besetzt. Es gab einige gute Ergebnisse und zufriedene Läufer, die sich auch darüber freuten, dass am Mittag bereits eine kleine Siegerehrung für sie und auch für die BHler gemacht wurde!


Zeitgleich zum Geländelauf wurden auf dem Platz drei schöne BH-Prüfungen gelaufen. Leider musste das 4. Team auf das 5. Team warten bis die Hundeführerin mit ihrem zweiten Hund den Geländelauf absolviert hatte. Dadurch war bei allen die Konzentration etwas strapaziert worden, weshalb die Prüfungen leider nicht erfolgreich beendet werden konnten. Aber wir gratulieren Michaela mit Emil, Hannah mit Milo sowie Silke mit Mila herzlich zu ihren bestandenen BHs sowie den anderen Teilnehmern zu ihren Sachkundenachweisen!


Auf dem Platz ging es weiter mit der Unterordnung und den anschließenden Läufen der Vierkämpfer, Dreikämpfer und Hindernisläufer.
Ulrike und Tira haben im Dreikampf 1 souverän vor weiteren 5 Erwachsenen-Teams gewonnen, das war sehr schön anzusehen! Konni hat mit der kleinen Roshka auch einen sehr schönen Dreikampf hingelegt - besonders auf der Hindernisbahn hat sie richtig Gas gegeben 🙂, Julia und Hector haben den Dreikampf 2 noch einmal zum Üben genutzt und sie waren schön schnell, nur ein paar Hindernisse mochte Hector am Sonntag nicht so 😉.


Einen runden Abschluss unseres Turniers bildet immer der Shorty. Konni hat sogar seinen Schuh für gute Läufe "geopfert" 😅 …und braucht dringend neue. Alle Mensch-Hund-Teams waren auch im Shorty eifrig dabei!


Vielen Dank an alle Teilnehmer, dass ihr unser Turnier besucht habt!
Wir trainieren gerne weiter! Merkt euch für unser nächstes Turnier (unsere Landesmeisterschaft) gern schon den 26.5.2024 vor!
Vielen Dank für alle helfenden Hände! So haben wir das Turnier gut gestemmt bekommen, auch wenn wir beim nächsten Turnier noch gut und gerne mindestens fünf Helfer mehr gebrauchen könnten … 🐾 🐾 🐾

Dafür hatten wir ab dem Mittag den Luxus eines eigenen Turnierfotografen, vielen Dank an Jan Wittkampf für die tollen Bilder!

Eure OfT Isabell

Hoopers LM in Bornheim-Sechtem

Am 18.06.2023 fand beim VfG Bornheim-Sechtem im Rahmen eines offenen Turniers, die erste Hoopers Landesmeisterschaft des Landesverbandes Hessen-Rheinland Pfalz statt. Vom HSC-Hürth nahmen Ani mit Lotta und Mary mit Clue, jeweils in der Leistungsklasse H1, daran teil. Es war ein sehr heißer Turniertag und die Parcours, einer Landesmeisterschaft angemessen, anspruchsvoll. Lotta war mit viel Spaß dabei, hatte aber bezgl. des Weges schonmal ihre eigenen Ideen ;-). Clue hingegen ist ja recht sicher in der Ausführung, dafür aber gern gemäß dem Motto "Versuchs mal mit Gemütlichkeit" gemächlich unterwegs. Auch wenn es beim Hoopers nicht auf Zeit ankommt, ist zwischendurch stehen bleiben und schnüffeln eben auch teuer ;-). Nichtsdestotrotz, hat Clue sicher abgeliefert und konnte sich in der Gesamtwertung des offenen Turniers mit 2 V5 den dritten Platz sichern. In der Landesmeisterschaftswertung hat dieses Ergebnis dann sogar noch für den 1. Platz gereicht. Damit ging der Titel Landesmeister Hoopers 2023 - H1 an Clue mit Mary.

 

Leider können wir momentan keine freien Trainingsplätze anbieten.

Gerne kannst du dir das Training unverbindlich anschauen und/oder dich auf die Warteliste setzen lassen. Dazu melde dich bitte per Mail bei unserer 1. Vorsitzenden Anika Newiger an unter:

 

anika.newiger@gmx.de

 

Saisonstart in Dormagen

Julia und Konni wagen als Erste dieses Jahr die Turnierteilnahme am 25.03.23 in Dormagen. Julia meldete mit Hector und Konni startete mit Tobi. Hector musste nach der Winterpause erstmal wieder an die Turnieratmosphäre herangeführt werden, es gab einfach sooo viele Ablenkungen und andere tolle Hunde. Tobi war ganz cool und zuverlässig. Eva und Bethina sind als Unterstützung mitgefahren und litten bei dem kalten Aprilwetter mit teils starken Schauern mit den Startern. Es gab für die HSCler folgende Platzierungen:

CSC Konni mit Tobi, Julia mit Hector (+ eine Starterin aus Dormagen):

5. Platz mit 106 sek.,

Shorty Julia mit Hector und Konni mit Tobi 6. Platz mit 33,37 sek.,

Dreikampf: Julia und Hector 3. Platz.

Bethina

 

Unser Training startet nach der Winterpause wieder am 31.01.23